Es kann losgehen …

naja, eigentlich ist schon alles fertig und der Motor auch schon wieder eingebaut. Dennoch möchte ich die Schritte bis dahin aufschreiben, vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen.

Erstmal kam ein Paket vom Motoritz – vielen Dank dafür. Es war wie erwartet alles drin, was ich brauche und bestellt hab.
Die gebrauchte Ölpumpe macht einen sehr guten Eindruck und sieht viel viel besser aus, als meine.

Ich hab mich gleich mal an die Getriebeausgangswelle gemacht und das Zahnrad getauscht. Das Eingangswelle lässt sich nicht in Eigenregie bearbeiten, da das Zahnrad vom zweiten Gang fest auf der Welle verpresst ist und man so nicht an die anderen Zahnräder rankommt. Mit dem neuen Ritzel und der Welle bin ich zur Werkstatt gegangen und hab die das machen lassen.

Die Ausgangswelle lässt sich mit einer Segeringzange problemlos demontieren. Alle Ritzel wurden gereinigt und mit ordentlich Öl wieder auf die Welle gesetzt.

Sauberes und ordentliches Arbeiten ist Voraussetzung für die erfolgreiche Reparatur. Beim Zerlegen alle Teile in der Reihenfolge der Demontage ablegen ist hier ganz hilfreich. Falls doch mal was unklar ist, gibt es Explosionszeichnungen z.B. unter folgenden Links:

Achtung: Die Getriebewellen des 3TB Motors der XT600K und der XT600E sind unterschiedlich. Bei der K-Variante ist auf der Ausgangswelle zwischen dem 2. und 5. Gang noch eine Scheibe, die es bei der E nicht gibt. Also aufgepasst!

Die Eingangswelle war auch bald wieder aus der Werkstatt da und sieht jetzt so aus:

Links daneben ist noch zum Vergleich das alte Zahnrad. Man erkennt deutlich den Unterschied.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s